TFI – Institut für Bodensysteme an der RWTH Aachen e.V.

TFI e.V. groß.jpg
Charlottenburger Allee 41, 52068 Aachen, Deutschland
41 Charlottenburger Allee Aachen Nordrhein-Westfalen 52068 DE

Das TFI – Institut für Bodensysteme an der RWTH Aachen e. V. wurde 1964 als „Teppich-Forschungsinstitut“ gegründet. Das Ziel war die Entwicklung von praxisnahen Prüfmethoden für textile Bodenbeläge. Diese Forschungsergebnisse bilden bis heute die Basis für die weltweite Qualitätseinstufung von textilen Bodenbelägen. Die Diskussion über Formaldehyd und PCP in den 80er Jahren führte zu Forschung im Bereich der Emissionen und Schadstoffe von textilen Bodenbelägen. Zudem trat die Nachhaltigkeit (Ressourcenschonung und Recycling) in den Forschungsfokus. Die Entwicklung von Faserverbundbauteilen und Maschinenelementen, die die Verarbeitung dehnungsarmer Materialien (z. B. Stahl, Glas) und die Integration funktioneller Komponenten (z. B. leitfähige Strukturen) ermöglicht, macht die Forschung des TFI im Bereich der Tuftingtechnologie weltweit einzigartig. Das TFI erweiterte das Produktspektrum auf andere Bodenbelagsarten sowie ganze -systeme und wird zukünftig Boden-, Wand- und Deckensysteme in Bauten und Fahrzeugen erforschen. Das zweite strategische Ziel ist die Erschließung der Tuftingtechnologie für den Einsatz in technischen Textilien (z. B. Filter, Geotextilien).

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Dirk Hanuschik
0241-9679-145
d.hanuschik@tfi-aachen.de